Menü X

Beschwerdestelle

Die Beschwerdestelle wird alle 2 Jahre gewählt und besteht aus fünf Mitarbeiter*innen.

Das Beschwerdemanagement gilt für alle Bereiche der Evangelischen Jugendhilfe Geltow. Beschweren können sich alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern. Hierzu ist ein Beschwerdebogen auszufüllen und in das Postfach der Beschwerdestelle einzuwerfen. Spätestens nach einer Woche gibt die Beschwerdestelle eine Rückmeldung an alle beteiligten Parteien, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Spätestens nach 4 Wochen beruft die Beschwerdestelle eine Klärungsrunde mit allen Beteiligten ein, in der sich Beschwerdeführer*innen und Kritisierte auf eine Lösung einigen, die für beide Parteien zufriedenstellend ist. Hieran darf auch eine Vertrauensperson der/des Beschwerdeführer*in teilnehmen. Die Beschwerde kann jederzeit zurückgezogen werden, dies muss jedoch begründet werden.

Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern sowie erhalten bei der Aufnahme den Rechtekatalog. Dieser ist im Rahmen des Modellprojektes "Erziehung braucht eine Kultur der Partizipation" entstanden. Der Diakonieverbund Schweicheln und seine Einrichtungen wollen mit dem Projekt eine bessere Umsetzung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen im Lebens- und Betreuungsalltag der Hilfen zur Erziehung erreichen. Mit der Entwicklung eines Rechtekatalogs, dem Aufbau eines Beschwerdemanagements und der Schaffung von Mitbestimmungsgremien soll eine partizipative Einrichtungskultur angeregt und etabliert werden.

Ansprechpartner*innen: